In der Rubrik „Inspiration“ berichten wir über persönliche Geschichten aus den Freiwilligendiensten und zeigen Eindrücke gelungener Inklusion.

 

Inhalt des Videos lesen (In Bearbeitung).

Was wäre anders, wenn die Freiwilligendienste inklusiv wären?
Was hat Inklusion mit Macht zu tun? 
Was habe ich von einer inklusiven Gesellschaft?
Was kann mein ganz konkreter Beitrag sein?

Wir haben Kulturakteure aus ganz Hessen, Freiwillige und Einsatzstellen danach gefragt. Die Antworten gibt es in diesem Video.

 

Warum es nicht ausreicht, Inklusion zu wollen

Raúl Aguayo-Krauthausen, Aktivist, schreibt über Awareness (Bewusstsein) und Acceptance (Akzeptanz) von Inklusion. Wie kann daraus Aktion werden?

Hier finden Sie einen inspirierenden Text und ein Video dazu.

 

perspektiven internationaler freiwilliger

Der Kurzfilm "Perspektiven Internationaler Freiwilliger" in Deutschland stellt die Erfahrungen und zentralen Aspekte eines sogenannten Incoming-Freiwilligendienstes zusammen. Welche Eindrücke haben Incoming-Freiwillige und ihre Einsatzstellen voneinander? Welche Wege der Verständigung werden gegangen, welche Chancen und Herausforderungen im Arbeitsalltag wie im Privaten gibt es?

Hier finden Sie ein inspirierendes und zugleich informatives Video dazu. 

(Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.V., Koordinierungsstelle FSJ INGLOS)

 

Fotostories

Welche Erfahrungen haben Freiwillige und ihre Einsatzstellen gemacht? Welche Hürden sind ihnen begegnet und wie haben sie diese überwunden?